31.05.2014 Verkehrsunfall Deckenpfronn-Gltlingen


Um 16:09 Uhr wurde die Feuerwehr Deckenpfronn am Samstag, 31.05.2014 zu einem Verkehrsunfall auf der L 1157 zwischen Deckenpfronn und Gltlingen alarmiert. Zwei Fahrzeuge waren nach einem berholmanver im Bereich einer Rechtskurve von der Strae abgekommen. Sie schleuderten ber den Straengraben hinweg und kamen ca. 100 m weiter, neben der Fahrbahn in einem Acker zum Liegen. Einer der Fahrer wurde aus seinem Fahrzeug geschleudert und dabei lebensgefhrlich verletzt. Die beiden Insassen des anderen Fahrzeuges zogen sich schwere Verletzungen zu; waren aber nicht im Pkw eingeklemmt. Entgegen der ursprnglichen Einsatzmeldung brannte keines der Fahrzeuge.

Neben der Feuerwehr Deckenpfronn waren vier Rettungswagen, ein Notarztwagen, ein Rettungshubschrauber und drei Funkstreifenwagen der Polizei im Einsatz.

Eingesetzt waren:

Deckenpfronn:
- TLF 8/18
- LF 16/12
- 12 Einsatzkrfte




© Feuerwehr Deckenpfronn - Alle Rechte vorbehalten