Feuerwehr Deckenpfronn

Seitenbereiche

  • Hintergrundbilder der Feuerwehr Deckenpfronn
  • Hintergrundbilder der Feuerwehr Deckenpfronn
  • Hintergrundbilder der Feuerwehr Deckenpfronn
  • Hintergrundbilder der Feuerwehr Deckenpfronn
  • Hintergrundbilder der Feuerwehr Deckenpfronn

Seiteninhalt

Einsätze der Freiwilligen Feuerwehr Deckenpfronn

Wenn der Alarm auf den Funkmeldern der Einsatzkräfte ertönt, zählt jede Sekunde. Doch die Feuerwehr löscht nicht nur Brände, sondern schützt die Bevölkerung vor vielen weiteren Gefahren. Nachfolgend sind die letzten Einsätze der Feuerwehr Deckenpfronn aufgeführt.

12.03.2019 Kirschkernkissen in Mikrowelle 2bi/dl

Am 12.03.2019 wurde unsere Wehr alarmiert, da die Brandmeldeanlage im Nikolaus-Stift in der Herrenberger Straße ausgelöst hatte. Entgegen aller Erwartungen handelte es sich nicht um einen Fehlalarm, denn beim Eintreffen der Einsatzkräfte waren schon verbrannte Gerüche bemerkbar.
Eine Person stand mit vor dem Mund gehaltenem Tuch in der Tür zur Küche. Ein Trupp unter betrat unter Atemschutz das Gebäude und konnte mit Hilfe der Wärmebildkamera eine qualmende Mirkowelle in der Küche als Auslöser für den Alarm ausmachen.
Der Defekt an dem Küchengerät hatte dazu geführt, dass ein Kirschkernkissen zu lange der Hitze ausgesetzt war und sich deshalb Rauch entwickelte, der zur Auslösung des Alarm-Mechanismus führte.

Das heiße Kirschkernkissen wurde aus der Küche gebracht und das Gebäude anschließend belüftet.
Folgende Fahrzeuge waren im Einsatz: LF 16/12, HLF 10, MTW( alle FW Deckenpfronn), LF 16/12 (FW Gärtringen) DLK 23/12 auf Anfahrt (FW Herrenberg)

Weitere Informationen